T-RENA

Was ist das Ziel von T-RENA?

T-RENA ist eine Nachsorgeleistung nach einer Reha, die Ihnen helfen soll, das in der Reha-Einrichtung Gelernte in die Zeit danach zu übertragen und bei der Einleitung etwaiger erforderlicher weiterführender Maßnahmen in ihrem gewohnten Umfeld zu nutzen.

Ziel ist die Vertiefung und Stabilisierung der in der Reha erreichten Therapieerfolge für Ihre persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Lebensbereiche.T-RENA wird auch als "Muskelaufbautraining", "Medizinische Trainingstherapie" oder "Krafttraining an medizinischen Geräten" bezeichnet. Mittels eines gezielten Kraft-, Koordinations- und Ausdauertrainings wird die Belastbarkeit des Muskel- und Skelettsystems sowie des Herz-Kreislaufsystems erhalten und gesteigert. Neben den oben genannten Zielen sind auch allgemeine Ziele bedeutsam, hierbei insbesondere: Erzielen einer ausreichenden Belastbarkeit in Alltag und Beruf, Ressourcenstärkung sowie Auseinandersetzung mit Regeneration außerhalb der Arbeitszeit.

 

Wie ist der Ablauf von T-RENA?

  • Beginn innerhalb von 4 Wochen (spätestens 6 Wochen) nach der Reha
  • 26 Trainingstermine (zzgl. eines individuellen Einweisungstrainings) in einer offenen Gruppe
  • maximal 12 Teilnehmer pro Gruppe
  • trainiert wird in der Regel 1-2mal pro Woche
  • eine Trainingseinheit dauert 60 Minuten
  • ggf. kann T-RENA um weitere 26 Trainingstermine verlängert werden

 

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns einfach unter 09971 / 32757 an - wir beraten Sie gerne.

 

Aktuell befinden sich unsere Gruppen noch in der Aufbauphase.

Bitte rufen Sie uns unter 09971 / 32757 an um aktuelle Kurszeiten zu erfahren. Sobald feste Zeiten feststehen, werden wir diese hier veröffentlichen.

 

 

T-RENA Trainingszeiten

in Cham:

Bitte beachten Sie, dass alle Kurse eine maximale Teilnehmerzahl haben, welche wir nicht überschreiten dürfen. Deshalb melden Sie sich bitte immer vorab zu Ihren gewünschten Kurszeiten an.

Es ist kein Problem, wenn Sie sich auch länger im Voraus eintragen lassen. Wichtig ist auch, dass Sie sich immer abmelden, wenn Sie einmal verhindert sind (mindestens 24 Stunden vorher). Denn nur wenn Sie sich abmelden, können wir den freigewordenen Platz an andere wartende Kunden vergeben. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine müssen wir Ihnen leider zum kassenüblichen Satz privat in Rechnung stellen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Training und bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Fairness.